Benutzerabgleich bringt fehlende Userid

Sie haben eine Rolle, diese ist durch irgend etwas ein wenig fehlerhaft. Die Benutzerzuordnung der Rolle ist gelb gekennzeichnet. Beim Benutzerabgleich bekommen Sie eine Fehlermeldung und der Abgleich geht fehl.

Wenn die Benutzerzuordnung der Rolle „gelb“ gekennzeichnet ist, dann sollte man einen Benutzerabgleich fahren. So ist es beschrieben. Was aber, wenn der Benutzerabgleich einen Fehler bringt, dass eine Benutzerkennung nicht existent ist? Sie können den Abgleich nicht mehr berichtigen.

Scheinbar ist bei irgend einer Aktion mit dieser Rolle ein Update nicht richtig gelaufen. Wenn Sie in die Benutzerzuordnung der Rolle schauen, dann finden Sie den angesprochenen Benutzer nicht! In meinem Fall wurde die Fehlermeldung ausgegeben, der Benutzer SAP* sei nicht existent. Dabei hatte das System auch recht soweit, aber Benutzer war nicht der Rolle zugeordnet.

Wie bekommt man diese Rolle wieder auf Vordermann?

Ein Weg dazu ist, dass man zunächst die Rolle in eine neue Rolle mit der Funktion „Alles Kopieren“ kopiert. Dann werden die Benutzerzuordnungen mitgenommen. Jetzt generiert man diese Rolle und macht einen Benutzerabgleich, dieser geht durch!
Also haben wir die Rolle und ihre Benutzer wieder zusammen.

Nun, dann löschen Sie doch jetzt einfach die alte Rolle und kopieren Sie die neue wieder auf den alten Namen. Generieren Sie und machen Sie einen Benutzerabgleich, dieser müsste nun auch funktionieren. Zum Schluss löschen Sie die kopierte neue Rolle wieder und die haben wieder ein vollständiges Rollenset.

Wie die ursprüngliche Rolle in diesen Zustand kam, kann ich nicht sagen! Das Kopieren ist aber eine Möglichkeit.

Viel Spaß beim Ausprobieren

Bernd Klüppelberg

One Response to “Benutzerabgleich bringt fehlende Userid”

  1. Vielen Dank! Nach genau dieser Fehlerlösung habe ich gesucht!

    Viele Grüße
    Marc

Schreiben Sie bitte einen Kommentar





SAP Berechtigungen, -Konzepte, -Technik | System Beratung Bernd Klüppelberg