Fehleranalyse bei Berechtigungen (Teil 2)

Kommen wir heute zum zweiten schwierigeren Fall der Analyse.

Ein Benutzer hat zu viele Rechte! Er darf in der Transaktion xy bestimmte Dinge nicht ausführen, zu denen er aber das Recht hat.

Die kritische Transaktion SE16N !

Heute möchte ich Sie mit einer neuerdings (ECC6.0) sehr kritisch gewordenen Transaktion bekannt machen:

Für die Transaktion SE16N gibt es auch 2 Funktionsbausteine SE16N_INTERFACE und UA_SE16N_INTERFACE.
Alle Funtionen können für das Lesen einer Tabelle problemlos angewendet werden.


SAP Berechtigungen, -Konzepte, -Technik | System Beratung Bernd Klüppelberg