Wichtige Berechtigung für SM59

Wichtiges bei S_RFC und Transaktion SM59

Wenn man die SM59 ausführt, kann es zum ST22-Dump kommen, wenn der User nicht die richtige Berechtigung besitzt.
Eigentlich sollten die ausgelieferten SU24-Werte einer Transaktion für Standardtranaktionen immer fehlerfrei sein. Bei der SM59 ist das nicht so. Es kann zum ST22 Dump im System kommen, wenn der Benutzer nicht die richtigen Berechtigungen besitzt.
Ähnlich der Problematik bei OPEN_DATASET wird hier leider verfahren. Wenn keine Berechtigungsabfrage vorab programmiert wurde, kommt es zur Abfrage im Baustein und es erfolgt ein ST22-Dump. Somit muss man einem RFC-User immer folgendes Objekt mitgeben:

S_RFC ACTVT=16, RFC_NAME=… SYST, RFCPING…

Dann unterbleibt der Dump und ein SM59-Test-Verbindung geht ohne Fehler durch.

Viele Grüße
Bernd Klüppelberg

Schreiben Sie bitte einen Kommentar





SAP Berechtigungen, -Konzepte, -Technik | System Beratung Bernd Klüppelberg